...kontaktieren
...kontaktieren
Vorlesungsverzeichnis
Kurse/Prüfungen

Germanistik

Germanistik ist die Wissenschaft von der deutschen Sprache und Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Freiburger Germanistik bietet die ganze Breite des Fachs von den historischen Sprachstufen des Deutschen bis zu Hochsprache und Dialekt heute, von der Literaturtheorie über die mittelalterliche und neuere Literatur bis zur Literatur der Gegenwart und zur germanistischen Literatur- und Medienwissenschaft und ihrer Didaktik. Mehr...

 

 

 

 

Veranstaltungen

Master Day 2015

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17.15-19.00 Uhr, Saal 3115 - anschliessend Apéro


 

 

 

Neuerscheinungen

Letzte Briefe

Letzte Briefe. Neue Perspektiven auf das Ende von Kommunikation. Herausgegeben von Arnd Beise und Jochen Strobel in Zusammenarbeit mit Ute Pott. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag 2015. 277 Seiten.


Diagramm und Text

Diagramm und Text. Diagrammatische Strukturen und die Dynamisierung von Wissen und Erfahrung, Überstorfer Colloquium 2012, hg. v. Eckart Conrad Lutz, Vera Jerjen und Christine Putzo, Wiesbaden 2014.


The German Middle Ages in the Sixteenth to Eighteenth Centuries

The German Middle Ages in the Sixteenth to Eighteenth Centuries: Reception and Transformation, ed. by Nicole Eichenberger, Racha Kirakosian, Edmund Wareham (Oxford German Studies 43/4), Oxford 2014.


Fabula in situ

Kattrin Schlecht: Fabula in situ. Äsopische Fabelstoffe in Text, Bild und Gespräch. Berlin / München / Boston 2014. (Scrinium Friburgense, Bd. 37)


Peter Weiss Jahrbuch (2014)

Peter Weiss Jahrbuch für Literatur, Kunst und Politik im 20. und 21. Jahrhundert. Band 23. Hg. von Arnd Beise und Michael Hofmann. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag 2014.


Erzähltheorie

Tilmann Köppe / Tom Kindt: Erzähltheorie. Eine Einführung. Stuttgart: Reclam 2014.


Wolframs Parzival-Roman im europäischen Kontext

Wolframs Parzival-Roman im europäischen Kontext. Tübinger Kolloquium 2012, hg. v. Klaus Ridder, Susanne Köbele u. Eckart Conrad Lutz (Wolfram-Studien 23), Berlin 2014.