Studienberatung

Barbara Miller
Miséricorde 5115
Universität Freiburg
Av. de l'Europe 20
CH-1700 Freiburg

0041/(0)26 300 7936
studienberatung-zeitgeschichte(at)unifr.ch

 

Eintrag für Sprechstunden:
Doodle

 

Die Studierenden müssen sich
spätestens einen Tag im Voraus
in die Sprechstunde eintragen

Sekretariat

Bernadette Berger
Universität Freiburg
Studienbereich Zeitgeschichte
Miséricorde 5119
Av. de l'Europe 20
CH-1700 Freiburg

 

0041/(0)26 300 7935

bernadette.berger(at)unifr.ch

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch

 

09:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr

 

 

Bereichs- verantwortlicher

Prof. Alain Clavien

Miséricorde 4137

Universität Freiburg

Av. de l'Europe 20

CH-1700 Freiburg

 

0041/(0)26 300 79 32

alain.clavien(at)unifr.ch

Bereichssekretariat

Barbara Blum
Miséricorde 4133
Universität Freiburg
Av. de l'Europe 20
CH-1700 Freiburg

 

0041/(0)26 300 79 23

barbara.blum(at)unifr.ch

Institut für CH-Zeitgeschichte
Freiburger Forum für Zeitgeschichte
RERO Digitale Bibl.

Studienbereich Zeitgeschichte

Durch das Studium im Studienbereich Zeitgeschichte erhalten Sie ein vertieftes Verständnis der Entwicklungen und Herausforderungen, mit denen Gesellschaften und Menschen vom 19. bis zum 20. Jahrhundert konfrontiert waren. Weiterlesen…

 

Die häufigsten Fragen rund um das Studium Zeitgeschichte (FAQ)


Die Studienbereiche Geschichte und Zeitgeschichte haben die häufigsten Fragen der Studierenden zusammengetragen und beantwortet: FAQ Geschichte/Zeitgeschichte

 

Bitte beachten Sie, dass einzelne Fragen bzw. Antworten nicht alle Studienpläne betreffen, siehe entsprechende Überschriften: Spezifische Fragen Geschichte/Zeitgeschichte/Geschichte der Moderne. Für weitere Fragen wenden Sie sich an die Studienberatung Zeitgeschichte

 

 

Lehrveranstaltungen HS 2017 / FS 2018

 

Bachelor: Übersichtswochenplan und Beschriebe

 

Master: Übersichtswochenplan und Beschriebe

 

 

Pourquoi revenir sur 1917? Ist 1917 passé?

mardi 21 novembre 2017 MIS Aud. A 18.15 - 20.00h


Die Anfänge der Schweizer Entwicklungshilfe in Nepal in postkolonialer Perspektive

Gastvortrag von Dr. Sara Elmer, Mittwoch 6. Dezember 2017, MIS Aud. B 13:15-15:00 Uhr


Les mardis en novembre: «Comment faire face aux injustices du passé ?»

Cycles de conférences, 17h-19h, salle MIS 3026, avec la prof. Anne-Françoise Praz, de la Commission fédérale d'experts sur les internements administratifs.


Conférence: «Poétiques de l’histoire et politiques de la littérature»

Prof. Emmanuelle Loyer de Sciences Po, Paris; Miséricorde Salle MIS04 4122, Mercredi 22 novembre 2017 de 13h15 à 15h


Conférence: « La radio, instrument et/ou acteur de la diplomatie culturelle? Le cas de la Société suisse de radiodiff usion (SSR) dans la première moitié du 20e siècle »

Dr. Raphaëlle Ruppen Coutaz de l'Université de Lausanne; Miséricorde Salle MIS03 3024, Mercredi 29 novembre 2017 de 10h15 à 12h


Conférence: « La diplomatie culturelle de la philanthropie américaine : une histoire de long terme (XXe-XXIe siècles) »

Prof. Ludovic Tournès de l'Université de Genève; Miséricorde Salle MIS03 3024, Mercredi 22 novembre 2017 de 10h15 à 12h


A la radio: Le regard de l’historien sur l’Assemblée interjurassienne

Le prof. Claude Hauser s'exprimait sur Radio Fréquence Jura, dans les actualités régionales du 08.11.2017