Adresse
Kunstgeschichte und Musikwissenschaft

Sekretariat
Büro 5142
Av. Europe 20
CH - 1700 Freiburg

 

+41 26 300 79 45
+41 26 300 96 74

Öffnungszeiten

Montag
10h00 - 11h00
oder nach Vereinbarung

Kunstgeschichte und Musikwissenschaft

Willkommen auf der Homepage des Studienbereichs 'Kunstgeschichte und Musikwissenschaft'


Kunstgeschichte:

Das Besondere des Studiums der Kunstgeschichte an der Universität Freiburg ist, dass das künstlerische Schaffen von unterschiedlichen Gesichtspunkten aus betrachtet wird. Dabei werden die neusten Methoden mit einer besonderen Berücksichtigung der anthropologischen Perspektive angewendet und gelehrt. Mehr...


Musikwissenschaft:

Musikwissenschaft befasst sich mit den Formen, Funktionen und Bedeutungen von Musik in verschiedenen Kulturen. Letztere können sich in zeitlicher und/oder geografischer Hinsicht in unterschiedlicher Entfernung zu unserem Hier und Jetzt bewegen; indessen gilt das Forschungsinteresse zur Hauptsache der europäischen Musik vom Mittelalter bis heute. Mehr...

News

30 mai 2017, Florence : conférence de Dr Dominic-Alain Boariu, "Claude Lamouroux: Severed Head and Fist"

dans le cadre de la conférence "BEFORE JUDGEMENT. Critiquing Imagery and Style of Good and Evil", organisée par le groupe Minerva "The Nomos of Images. Manifestations and Iconology of Law", qui se déroulera du 29 au 30 mai 2017 au Kunsthistorisches Institut in Florenz / Istituto degli Innocenti


30 mai 2017, Milan : conférence du Prof. Victor Stoichita, "Il ritratto del sultano. Difese ottiche e dispositivi di rappresentazione fra Oriente e Occidente"

dans le cadre du 'Seminario di Filosofia dell’Immagine / 2016-17' sur le thème "Thresholds II : Immersions", organisé par le Département de Philosophie de l'Université Statale de Milan


8 juin 2017, Bologne : conférence de Dr Dominic-Alain Boariu, "Turchi e zingari in Luca d'Heere"

dans le cadre du Convegno Internazionale di Studi "IL MITO DEL NEMICO. I volti mutevoli dell'Altro e la costruzione delle identità europee" qui se déroulera du 8 au 9 juin 2017 à l'Université de Bologne / Dipartimento delle Arti


25 mai-1er octobre 2017, Nuremberg : exposition "Spiel mit der Antike. Das Bild der Antike in modernen Brettspielen"

Collaboration entre le Musée Suisse du Jeu et le Deutsches Spielarchiv de Nuremberg.


Parution : "The Mystic Cave. A History of the Nativity Church in Bethlehem"

Auteur : Michele Bacci / Masaryk University: Brno / Viella: Roma, 2017 / ISBN 978-88-6728-819-9 (322 pages)


Parution : "Effetto Sherlock"

Auteur : Victor I. Stoichita / Il Saggiatore, 2017 / ISBN 9788842823094 (144 pages)