Adresse
Historische Wissenschaften

Sekretariat
Miséricorde 5142
Av. de l'Europe 20
CH - 1700 Fribourg

+41 26 300 79 45
+41 26 300 96 74

Contactez-nous

partie centrale qui "pousse"

Historische Wissenschaften

Das Departement für Historische Wissenschaften gehört zu den grössten Einheiten der Philosophischen Fakultät und ist verantwortlich für Lehre und Forschung in den fünf Studienbereichen Geschichte, Geschichte moderner und zeitgenössischer Gesellschaften, Europastudien, Kunstgeschichte und Archäologie, Musikwissenschaft und Geschichte des Musiktheaters. Die Studienbereiche sind zudem jeweils für die fachliche Ausbildung der Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II zuständig.

 

Die historischen Wissenschaften an der Universität Freiburg zeichnen sich durch ihre methodische Vielfalt, ihre transdisziplinäre Offenheit sowie durch ihre nationale und internationale Ausstrahlung aus. Den Studierenden steht ein thematisch breit gefächertes Lehrangebot zur Verfügung, das ein anspruchvolles und vertieftes Studium zu verschiedenen Aspekten von Gesellschaft, Kultur und Politik ermöglicht. Die Angebote in Lehre und Forschung decken alle Zeitepochen ab und reichen von der Antike und dem Mittelalter bis zur Moderne und Gegenwart. Zu den Schwerpunkten gehört neben der Geschichte der Schweiz und Europas auch die Kunst- und Musikgeschichte. Ferner arbeitet das Departement für Historische Wissenschaften eng mit weiteren Fachbereichen und Instituten zusammen, u.a. mit dem neu geschaffenen Zentrum für Europastudien.

 

Als einzige Universität in der Schweiz und Europas bietet Freiburg am Departement für Historische Wissenschaften ein komplettes Lehrangebot in französischer und in deutscher Sprache an. Dies erhöht die inhaltlichen Auswahlmöglichkeiten der Studierenden und drückt sich in der Verknüpfung verschiedener Forschungstraditionen aus. Als Kompetenzzentren sind das Institut für Schweizerische Zeitgeschichte (ISZG), das Mediävistische Institut sowie das Institut für Altertumswissenschaften und Byzantinistik zu erwähnen, welche die Bedeutung der Freiburger Geschichtswissenschaft in der schweizerischen Universitäts- und Forschungslandschaft widerspiegeln.