Institut für Mehrsprachigkeit

Das Institut für Mehrsprachigkeit wurde 2008 als gemeinsames Forschungsinstitut der Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg gegründet. Seine Tätigkeiten werden massgeblich durch die Adolphe Merkle-Stiftung sowie die Stiftung für Forschung und Entwicklung der Mehrsprachigkeit des Staates Freiburg gefördert und finanziert. Das Institut ist in drei Forschungsbereiche gegliedert, die je von einem der dem Institut angeschlossenen Professoren geleitet werden...

Mehr

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.