Institut für Antike und Byzanz

Filip Karfik, o.Prof.

Antike Philosophie


Filip Karfik, geboren 1963 in Prag (CZ), M.A. (1991), Ph.D. (1996), Habilitation in Philosophie (2003) an der Karls-Universität Prag. Studienaufenthalte in Wien, Paris, Eichstätt und München. Forschungsaufenthalte in Paris (chercheur associé im CNRS, Centre de recherche sur la pensée antique), Genf (Stipendiat der Universität Genf) und Münster (Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung). Ab 1993 Assistent, dann wissenschaftlicher Assistent am Institut für griechische und lateinische Studien, ab 2004 assoziierter Professor am Institut für Philosophie der Karls-Universität Prag. Seit 2009 ordentlicher Professor an der Universität Freiburg (CH). Schwerpunkte der Forschung: Platon, Plotin und die Geschichte des Platonismus; antike Ontologie, Seelenlehre und Kosmologie.

Kontakt

Büro 2215, Miséricorde
+41 26 300 74 47
filip.karfik(at)unifr.ch
Sprechstunden : Mittwoch 14.00h - 15.00h oder nach Vereinbarung