Contactez-nous

partie centrale qui "pousse"

Prof. Dr. Sabine Haupt

 

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen / Liste des cours

(1987 bis 2017)

 

FS/SP 2017

– MA-Seminar/séminaire: Ästhetik und Geschichte des Hässlichen / L' esthétique et l'histoire du Laid

– MA-Kolloquium / colloque: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

Co-Leitung mit Arnd Beise, Tom Kindt u. Ralph Müller

 

HS/SA 2016

– MA-Seminar/séminaire: Was ist Nationalliteratur? Qu'est qu'une littérature nationale ?  

– MA-Seminar/séminaire: Literaturkritik: Theorie, Geschichte, Praxis / Critique littéraire: théorie, histoire, pratique

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2016

– MA-Seminar/séminaire: Der "Kalte Krieg" in der Literatur – Literatur im "Kalten Krieg"/ La "Guerre froide" dans la littérature – la littérature pendant la "Guerre froide"

– MA-Kolloquium / colloque: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

HS/SA 2015

– MA-Seminar/séminaire: Poésie sonore / Konkrete Poesie

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2015

– Vorlesung: Kreatives Schreiben: Theorie, Praxis, Didaktik

– MA-Seminar/séminaire: Zigeuner, Roma, Sinti, Gypsies in Literatur und Film / Tziganes, Gitans, Bohémiens, Roms dans la littérature et au cinéma

– MA-Kolloquium / colloque: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

HS/SA 2014

– MA-Seminar/séminaire: "1968" und die Literatur in Deutschland, Frankreich und der Schweiz / "1968" et la littérature en Allemagne, en France et en Suisse

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2014

– MA-Seminar/séminaire: Literatur & Drogen / Littérature et drogues

– BA-Seminar: Ingeborg Bachmann: Werk und Rezeption. Wege einer Kanonisierung

– MA-Kolloquium: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

HS/SA 2013

– MA-Seminar/séminaire: Sprachskeptische Lyrik von Mallarmé bis Brinkmann / Le scepticisme sémantique dans la poésie de Mallarmé à Brinkmann

– BA-Proseminar: Deutsche Liebeslyrik vom Barock bis zur Gegenwart. Einführung in die Gedichtanalyse

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2013

– Vorlesung: Literaturwissenschaftliche Methoden, Theorien und Modelle

– MA-Seminar: Themen & Motive des Fin de Siècle / Thèmes et idées de la littérature Fin de siècle

– MA-Kolloquium: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

HS/SA 2012

– Vorlesung: Das magische Bild und seine intermedialen Funktionen in der Literatur des 19. u. 20. Jahrhunderts

– MA-Seminar: Klassische Avantgarden / Les avantgardes classiques

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2012

– MA-Seminar: Autobiographie / Autofiction

– Ma-Seminar: Berge des Wahnsinns: Die "andere" Schweizer Bergliteratur / Les montagnes en folie: "L'autre" littératures de montagne en Suisse

– MA-Kolloquium: Einführung in moderne Literaturtheorien / introduction aux théories littéraires

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

 

HS/SA 2011

– Vorlesung: Metropolen des Fin de Siècle

– MA-Seminar: Interkulturalität, créolité, syncrétisme, Hybridisierung

– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I

– Forschungs- und Doktorandenkolloquium

 

FS/SP 2011

– Komparatistisches MA-Seminar: Europäische Romantik.
   Texte und Kulturen / Romantisme européen. Textes et cultures
– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur II / Littérature universelle II
– MA-Seminar: Einführung in moderne Literaturtheorien / 
          introduction aux théories littéraires
– Forschungs- und Doktorandenkolloquium
         Co-Leitung mit J.-E. Antonsen, H. Fricke, R. Müller u. E. Stuck

 

 

HS/SA 2010

– Literaturtheoretisches MA-Seminar: Intermedialität. Literatur und Medien /
        La littérature au contacts avec d’autres médias
– Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur I / Littérature universelle I
– Forschungs- und Doktorandenkolloquium
 

 

FS/SP 2010
   – Komparatistisches MA-Seminar: Erotische Literatur von Frauen /
        Littérature érotique au féminin
   – Komparatistischer Jahreskurs: Weltliteratur / Littérature universelle
   – MA-Seminar: Einführung in moderne Literaturtheorien / 
         introduction aux théories littéraires
   – Forschungs- und Doktorandenkolloquium


HS/SA 2009
    –  Komparatistisches MA-Seminar: Der Ost-West-Konflikt in der Literatur der
       2. Hälfte des 20. Jahrhunderts / Le conflit est-ouest dans la littérature dès 1950
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium


     
FS/SP 2009
    – Komparatistisches MA-Seminar: Europäische Märchen / Contes européens
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – MA-Seminar: Einführung in moderne Literaturtheorien / 
         introduction aux théories littéraires
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium


        
HS 2008
    – Komparatistisches / germanistisches MA-Seminar: Literarische Raumkonzepte:
       „Hortus conclusus“ / „huis clos“
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium (Neugermanistik / Komparatistik),
        Co-Leitung mit Prof. Dr. Harald Fricke u. Prof. Dr. Stefan Bodo Würffel


FS 2008
    – Komparatistisches / germanistisches MA-Seminar: Theater der Nachkriegszeit / 
         Théâtre après-guerre
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – BA-Seminar: Einführung in moderne Literaturtheorien
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium
        
HS 2007
    – Komparatistisches / germanistisches Seminar: Novellen des Realismus
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium


SS 2007
    – Komparatistisches / germanistisches Seminar: E.T.A. Hoffmann und seine frühe Rezeption in der französischen, russischen und amerikanischen Literatur
    – Literaturtheoretisches Kolloquium: Ästhetische Kontroversen in der deutschen und in der französischen Literatur
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium 


WS 2006/07
    – Komparatistisches /germanistisches Seminar: Schweizer Literatur(dtsch./franz.) der 50er u. 60er Jahre
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium


SS 2006    

    – Methodenproseminar: Einführung in die Allgemeine Literaturtheorie 

– Komparatistisches Seminar: Prosa des Fin de Siècle
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium 


WS 2005/06
    – Komparatistisches Seminar: Romantische Geselligkeit: Jena, Berlin, Coppet
    – Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur / Littérature universelle
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium 


SS 2005
    – Komparatistisches Seminar: Literatur und (Natur-)wissenschaft im späten
        19. Jahrhundert – Littérature et Sciences à la fin du XIXe siècle
    – Komparatistisches Seminar: Die Literatur der deutschen und der
       französischen Schweiz in der Zwischenkriegszeit – Littératures suisses
       d’entre guerres
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium 


WS 2004/05
    – Komparatistisches Seminar: Europäische Avantgardebewegungen – Des
         mouvements d’avant-garde européens 
    – Forschungs- und Doktorandenkolloquium 


SS 2004:
    –  Vorlesung: Bildmagie. Ein literarisches Motiv am Schnittpunkt von Kunst-  und Medientheorie, Naturwissenschaft und Okkultismus
         (Lehrstuhlvertretung Prof. Dr. Ralf Simon, Universität Basel)
    –  Komparatistisches Seminar: Von der Phantastik zur Science Fiction:
        Die Konzeption und Erschaffung von künstlichem ›Leben‹ – Du fantastique
        à la science-fiction: conceptions et fabrications de la vie artificielle
    –  Übung: Einführung in die Allgemeine Literaturtheorie – Introduction à la
        théorie littéraire 


WS 2003/04:
    –  Vorlesung: Bildzauber in der Literatur des späten 18. bis frühen 20. 
          Jahrhunderts. Überlegungen zu einer intermedialen und komparatistischen Motivgeschichte (Lehrstuhlvertretung Prof. Dr. Elsaghe, Institut für Germanistik, Universität Bern)
     –  Komparatistisches Hauptseminar: Europäische Romantik. Zeitgenössische und
         literarhistorische Konzepte und Perspektiven – Romantismes européens. 
         Théories et concepts historiques et contemporains 
    –  Übung: Einführung in die Allgemeine Literaturtheorie – Introduction à la
          théorie littéraire 


WS u. SS 2002–2003: Komparatistische Vorlesung Bildanimationen. Von laufenden
                 und lebenden Bildern in der Literatur (Universität Freiburg)


WS u. SS 2001–2002: Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur /
      Littérature universelle
    
SS 2001: Hauptseminar (Lehrstuhlvertretung Prof. Stefan Bodo Würffel):
    Romane und Romantheorien der Romantik (Universität Freiburg)


WS u. SS 2000–2001: Komparatistischer Jahreskurs Weltliteratur /
       Littérature universelle 


SS 2000: Kolloquium (3.–4. Studienjahr): Einführung in die Komparatistik:
         Der romantische Mythos von der gefährlichen Frau: Tieck, Hoffmann,
         Eichendorff, Nodier, Gautier, Mérimée, Poe und Andersen (Universität Freiburg)


WS 1999/00: Proseminar: Das Drama der Romantik: Tieck, Brentano, Kleist,
             Grillparzer (Universität Freiburg)


WS 1997/98: Hauptseminar: Schweizer Autoren der Zwischenkriegszeit und die
            These vom Abseits: Hohl, Inglin, Morgenthaler, Schaffner, Wirz, Zollinger
            (Universität Lausanne)


SS 1997: Proseminar: Dramen des Sturm und Drang: Klinger, Leisewitz, Lenz
     (Universität Freiburg)


WS 1996/97: Methodenproseminar: Einführung in klassische und moderne
    Literaturtheorien (Universität Freiburg)


SS 1996: Proseminar: E.T.A. Hoffmann: Erzählungen (Universität Freiburg)


WS 1995/96: Kolloquium (2.-4. Studienjahr): Was ist postmoderne Literatur?
    (Universität Freiburg)


SS 1994: Hauptseminar: Übungen zur „dissertation“ (Universität Genf)


WS 1993/94: Proseminar: E.T.A. Hoffmann: Lebensansichten des Katers Murr 
    (Universität Genf)


SS 1993:
    – Proseminar: Franz Grillparzer: Dramen  (Universität Genf)
    – Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


WS 1992/93: Proseminar: Einführung in die Neuere deutsche Literatur
          (Universität Genf)


SS 1992: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur
                (Universität Genf)


WS 1991/92:
    – Proseminar: Melancholie: ein literarischer Topos  (Universität Genf)
    – Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


SS 1991:
    – Proseminar: Joseph Roth: Radetzkymarsch (Universität Genf)
    – Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


WS 1990/91: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur
        (Universität Genf)


SS 1990: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


WS 1989/90:
    – Proseminar: Ingeborg Bachmann: Erzählungen  (Universität Genf)
    – Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


SS 1989: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


WS 1988/89:
    – Proseminar: Doppelgänger, Automaten, Künstler: Motive der Romantik  
        (Universität Genf) 
    – Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur (Genf)


SS 1988: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur
               (Universität Genf)


WS 1987/88: Proseminar/Vorlesung: Einführung in die Neuere deutsche Literatur
                      (Universität Genf)