TAGUNGEN UND VORTRÄGE

 

Tagungen

Vorträge und Lesungen

 

20. Oktober 2017

Prof. Dr. Andrea Ender, Universität Salzburg

„Emotionale Komponenten von Spracheinstellungen in der südlichen Germania“

 

5. Oktober 2017

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Norbert Richard Wolf, Prof. em. der Universität Würzburg

„Sprache in ihrer vollen Funktionalität. Versuch sprachwissenschaftlicher Analysen moderner Lyrik“

 

4. Mai 2017

Prof. Dr. Elisabeth Knipf-Komlósi, Eötvös-Loránd-Universität Budapest

„Funktion und Rolle des Deutschen in Mittelosteuropa in der Gegenwart“

 

7. April 2017

Prof. Dr. Rudolf Wachter, Universitäten Lausanne & Basel

„Indogermanistik: was und wie?“

 

9. März 2017

MA Mateusz Masełko, Université de Genève

„Hunsrückisch in Südbrasilien. Zur soziolinguistischen Situation und syntaktischen Variation am Beispiel des Rezipientenpassivs“

 

9. November 2016

MA Jan-Henning Kromminga, Universität Bern

"Wir-Gruppen-Konstruktionen im Diskurs"

 

20. Mai 2016

Prof. Dr. Stephan Schmid, Universität Zürich

"Ethnolektales Schweizerdeutsch"

 

22. Mai 2015

MA Karin Madlener, Universität Basel

"Gebrauchsbasierte Perspektiven auf (Zweit-)Sprachwissen und (Zweit-)Spracherwerb"

 

13. Mai 2015

lic. phil. Anja Hasse, Universität Zürich

"Dialekterkennung: Bewusste und unbewusste Wahrnehmung salienter Merkmale"

 

24. April 2015

Dr. Pascal M. Gygax, Universität Freiburg 

"Le langage comme véhicule de représentations faussées: Le cas du masculin et de son influence sur la représentation du genre"

 

4. Dezember 2014

Dr. Noah Bubenhofer, Technische Universität Dresden:

„Grundlegende Methoden der Korpuslinguistik im Hinblick auf lexikologische/lexikographische Untersuchungen“

 

27. November 2014

Prof. Dr. M.A. Niggli, Universität Freiburg:

"Personenbeschimpfungen aus juristischer Sicht"

 

6. November 2014

PD Dr. Jürgen Spitzmüller, Universität Zürich

"Typographie und typographische Variation als (sozio)linguistische Gegenstände"

 

8. Mai 2014

Dr. Jean-Pierre Anderegg, Freiburg i.Ü.

"Mikrotoponymie zweisprachig - Die historischen Gassennamen der Stadt Freiburg"

 

10. April 2014

Dr. Rita Heuser, Universität Mainz    

"Digitale Familiennamenforschung"

 

28. März 2014

Dr. Christina Cuonz, Universität Luzern    

"Sprachkritik als ästhetische Sprachbewertung - Können Sprachen schön oder hässlich sein?"

 

21. November 2013

MA Vera Mundwiler, Universität Basel

"Herausforderungen in institutioneller Kommunikation am Beispiel von schulischen Elterngesprächen"

 

14. November 2013

Dr. Pascale Sutter, wissenschaftliche Leiterin der Rechtsquellenstiftung Zürich

"Personenbezeichnungen in historischen Quellen"

 

17. Oktober 2013

Gastvortrag Prof. Dr. Kirsten Adamzik, Universität Genf

"Von Gesprochene-Sprache-Forschung zur Bildlinguistik. Medium aus textlinguistischer Sicht"

 

19. April 2013

Gastvortrag Dr. Ingrid Hove, Universität Zürich (Phonetisches Laboratorium)

"Mit Akzent sprechen"

 

7. März 2013

Gastvortrag PD Dr. Ursula Ganz Blättler, Universität St. Gallen

"Der medien- und kulturwissenschaftliche Blick auf Fernsehserie und Krimi"

 

29. November 2012

Gastvortrag Prof. Dr. Ursula Götz, Universität Rostock

"Historische Stadtsprachenforschung"

 

4. Oktober 2012

Gastvortrag Prof. Dr. Mechthild Habermann, Universität Erlangen

"Dem gemeinen man zu nutz: Zur Vermittlung von Wissen in naturkundlichen Werken der Frühen Neuzeit"

 

3. Mai 2012

Gastvortrag Philipp Stoeckle, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

"Wahrnehmungsdialektologie - Zur subjektiven Konstruktion
des Alemannischen aus der Sicht linguistischer Laien"

 

27. April 2012

Gastvortrag Dr. Markus Ramseier (Orts- und Flurnamenbuch der
Nordwestschweiz, Basel und Pratteln)

"Gegenstand und Methoden der Orts- und Flurnamenforschung"

 

22. März 2012

Gastvortrag Dr. Tobias Streck, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

"Dialektometrische Analysen zum Alemannischen in Baden-Württemberg"

 

18. November 2011

Gastvortrag Dr. Martin Businger, Universität Zürich

„Variantengrammatik des Standarddeutschen“

 

20. Mai 2011 

Gastvortrag Dr. Marcel Dräger, Universität Basel

„Konzepte der lexikographischen Darstellung von Kollokationen“

 

5. Mai 2011

Dr. Christina Ada Anders, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

"Folk linguistics, Wahrnehmungsdialektologie und Alltagswissen - Wie denkt der Laie über Sprache?"

 

7. April 2011

Gastvortrag Dr. Daniel Elmiger, Université de Neuchâtel

"Sprachliche Gleichbehandlung im Urteil von Fachleuten und LaiInnen: ein Vergleich der Argumentationsmuster"

 

19. November 2010 

Gastvortrag Prof. Annelies Häcki Buhofer, Universität Basel 

„Literale Resilienz“ 

 

31. Mai 2010

Tim Krohn Lesung

 

3. Dezember 2009

Prof. Dr. Stephan Elspaß, Universität Augsburg

"Atlas zur deutschen Alltagssprache"

 

8. Oktober 2009 

Dr. Albrecht Plewnia / Astrid Rothe, Institut für deutsche Sprache Mannheim

"Dialektologie und Demoskopie: Ergebnisse einer aktuellen Meinungsumfrage in Deutschland"