VORLESUNGSVERZEICHNIS HS 17

Germanistische Mediävistik

Vorlesung

 

Mittwoch, 15.15–16.45 Uhr                 
Prof. Dr. Eckart Conrad Lutz

Vorlesung: Höfische Kultur. Selbstverständnis und Lebensformen vormoderner Eliten in Text und Bild

Proseminare

Dienstag, 10.15–11.45 Uhr                           
Prof. Dr. Eckart Conrad Lutz / PD Dr. Stefan Matter u.a.
Kulturhistorische Grundlagen

 

Donnerstag, 8.15–9.45 Uhr                           
Prof. Dr. Eckart Conrad Lutz
Proseminar I: Einführung in die Germanistische Mediävistik I

 

Dienstag, 15.15–16.45 Uhr                  
Prof. Dr. Martina Backes
Proseminar III: Himmel, Hölle, Fegefeuer - mittelalterliche Jenseitsreisen in Text und Bild

 

Freitag, 10.15–11.45 Uhr                  
M.A. Bettina Peterli
Proseminar III: Der lange Weg zur Gründung Roms - Heinrichs von Veldeke ›Eneasroman‹ und seine Vorlagen

 

Dienstag, 15.00–16.00 Uhr                           
PD Dr. Stefan Matter
Übersetzen mittelhochdeutscher Texte I

Seminare

 

Montag, 15.15–17 Uhr                           
PD Dr. Stefan Matter
BA-/MA-Seminar: Hartmann von Aue und Chrestiens de Troyes, Der Erec-Roman

 

Freitag, 10.15–12.00 Uhr                           
Prof. Dr. Eckart Conrad Lutz
MA-/BA-Seminar: Den vrowen dienen als Signum höfischer Existenz im Lebensentwurf Ulrichs von Liechtenstein

 

Wolfgang Stammler-Gastprofessur 2017/2018, Montag, 2. Oktober 2017, 18.15 Uhr
Prof. ass. Almut Suerbaum (Oxford)

Eröffnungsvortrag: Vom Lied der Lieder zur Lyrik: Phänomene von Stimme und Stimmung in der Literatur des Mittelalters

 

Blockseminar: Phänomene von Stimme und Stimmung in der Literatur

16.03.2018 13:45-16:15 / 17.03.2018  09:30-12:00 und 13:45-16:15

13.04.2018 13:45-16:15 / 14.04.2018  09:30-12:00 und 13:45-16:15

04.05.2018 13:45-16:15 / 05.05.2018  09:30-12:00 und 13:45-16:15

25.05.2018 13:45-16:15 / 26.05.2018  09:30-12:00 und 13:45-16:15

Kolloquien

 

Monatlich (auch in den Ferien)
Lehrstühle für Germanistische Mediävistik der Universitäten Freiburg und Genf
Forschungscolloquium

 

Nach besonderer Ankündigung

Das Collegium des Mediävistischen Instituts

Mediävistisches Colloquium

 

 

 

26.-29. April 2018 in Genf

Fünfzehntes Internationales Graduiertentreffen Germanistische Mediävistik

Oxford – Freiburg i. Br. – Freiburg/Fribourg – Genève (OFFG)