VORTRÄGE

Germanistische Mediävistik

 

Vergangene Vorträge


Dr. Daniel Hess (Nürnberg)
Erotik und Verführung als höfische Kategorie   

Mittwoch, 8. November 2017

 

Prof. ass. Almut Suerbaum (Oxford)
Vom Lied der Lieder zur Lyrik: Phänomene von Stimme und Stimmung in der Literatur des Mittelalters

Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2017/18
Montag, 2. Oktober 2017

 

Prof. Dr. Jürgen Wolf (Marburg)
Ein neues Mittelalter? Revisionen aus der Perspektive von Text- und Überlieferungsgeschichte

Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2016/17
Montag, 26. September 2016

 

Prof. Dr. Peter Schmidt (Heidelberg)

Mehrfacher Schriftsinn, schwieriger Bildsinn? Das Canticum Canticorum und die Herausforderung der Liebe für Text und Bild
Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2015/16
Montag, 05.Oktober 2015

 

Prof. Dr. Stephan Müller (Wien)
Codex-Geschichten. Versuch einer Typologie von Überlieferungssituationen deutschsprachiger Handschriften des Mittelalters

Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2014/15
Montag, 19. September 2014

 

PD Dr. Jörn Bockmann (Göttingen)
Dreimal Herr Zeno und das Problem der Isotopie. Zur Analyse der mitteldeutschen Zeno-Legende
Freitag, 13. Dezember 2013

 

Prof. Dr. Lieselotte E. Saurma (Heidelberg)
Bilder verändern Handschriften.
Ihre Varianten in drei stofflich verwandten Zyklen
Eröffnungsvortrag Wolfgang Stammler-Gastprofessur 2013/14
Montag, 02. Dezember 2013

 

Prof. Dr. Bernd Bastert / Prof. Dr. Manfred Eikelmann (Bochum)
Klassikerverdeutschungen im ersten Jahrhundert der Frühdruckzeit. Boethius – Cicero – Terenz
Freitag, 04. Oktober 2013

 

Dr. Annemieke Verboon (Paris)
Headlines:Étudier l'âme. Une étude historique sur les diagrammes épistémiques des fonctions cognitives (1400-1700)
Freitag, 26. April 2013

 

Dr. Peter Rückert (Hauptstaatsarchiv Stuttgart)
Mantua und Württemberg - Barbara Gonzaga und Herzog Eberhart im Bart. Briefe im Netzwerk des Hochadels
Montag, 18. März 2013

 

Prof. Dr. Hans-Werner Goetz (Hamburg)
Die christlich-abendländische Wahrnehmung anderer Religionen im frühen und hohen Mittelalter
Methodische und vergleichende Aspekte
Eröffnungsvortrag Wolfgang Stammler-Gastprofessur 2012/13
Montag, 01. Oktober 2012

 

Dr. Stefan Matter (Freiburg)
Habilitationsvortrag
Die Vermittlung theologischen Wissens im Umfeld von Stephan Fridolins 'Schatzbehalter'. Zugleich ein Beitrag zur Rezeption des Traktats 'Ars et modus contemplativae vitae’
Freitag, 11. November 2011

 

Prof. Dr. Hans-Joachim Ziegeler (Köln)
"Von unsaglicher güeti der betrachtunge des götlichen lidens - Bilder und Bildlichkeit bei Heinrich Seuse"
Eröffnungsvortrag Wolfgang Stammler-Gastprofessur 2011/12
Montag, 10. Oktober 2011 

 

Almut Breitenbach (Münster)
Liturgica, Bibliothek und Archiv – Ergebnisse und Möglichkeiten interdisziplinärer Forschung zur Schriftlichkeit süddeutscher Frauenklöster
Freitag, 17. Juni 2011

 

Prof. Dr. Yoshiki Koda (Keio-Universität, Tokyo/Japan)
Musst du dein Leben ändern?
Einige Gedanken zur Idee der Menschenreform von der mittelalterlichen Mystik bis zur Gegenwartsphilosophie
Dienstag, 19. April 2011

 

Prof. Dr. Jean-Claude Schmitt (EHESS, Paris)
L'histoire en lignes et en rondelles.
Les figures du temps chrétien au Moyen Âge

Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2010/11
Montag, 27. September 2010

 

Prof. Dr. Jeffrey F. Hamburger (Harvard)
Mapping out the Mass: Diagrams in an Early-Thirteenth Century Copy of Lothar de Segni's ‚De missarum mysteriis’
Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2009/10
Freitag, 2. Oktober 2009

 

Prof. Dr. Regula Schmid (Freiburg)
Schwabenkriegschronik des Hans Lenz vor dem Hintegrund der Schweizer Chronistik
Samstag, 4. Juni 2009

 

Dr. Frieder Schanze (Tübingen)
Zur Schwabenkriegschronik des Hans Lenz in der Handschrift von Ludwig Sterner
Freitag, 3. Juni 2009

 

Prof. Dr. Haiko Wandhoff (Berlin/Zürich)
Wie die Minne Zuflucht bei den Künstlern sucht: Zum Verhältnis von Liebe und Literatur im
'Tristan' Gottfrieds von Strassburg

Freitag, 14. November 2008

 

Prof. Dr. Christel Meier-Staubach (Münster)
More geometrico: Die Vermessung der Welt und des Heils in Hugos von St. Viktor
‚Libellus de formatione arche’

Eröffnungsvortrag Wolfgang-Stammler-Gastprofessur 2008/09
Montag, 27. Oktober 2008

 

Dr. Wolfram Schneider-Lastin (Zürich)
Die Offenbarungen der Elsbeth von Oye in ZB Zürich, cod. Rh. 159. Entstehung und Überlieferung
Montag, 28. April 2008

 

Lic. phil. Richard Fasching / lic. phil. Béatrice Gremminger (Freiburg)
Gesprächsweise und private Vertiefung in die Passion:
Zwei mittelhochdeutsche Passionstraktate im Vergleich

Montag, 14. April 2008

 

PD Dr. Johanna Thali (Freiburg)
Regionalität als Paradigma literarhistorischer Forschung. Zur mittelalterlichen Bibliothek
des Benediktinerinnenklosters St. Andreas in Engelberg

Antrittsvorlesung an der Philosophischen Fakultät, Departement für Germanistik
Mittwoch,  21. November 2007

 

Prof. Dr. Johannes Janota (Augsburg)
Ich und sie, du und ich. Vom Minnelied zum Liebeslied
Montag, 29. Oktober 2007

 

Prof. Dr. Nikolaus Henkel (Hamburg)
Lesen in Bild und Text: Die Berliner Bilderhandschrift von Priester Wernhers ‚Maria’
Montag, 6. November 2006

 

Prof. Dr. Uwe Meves (Oldenburg)
Die 'Regesten deutscher Minnesänger des 12. und 13. Jahrhunderts' als neues Forschungsinstrument
Freitag, 27. Januar 2006

 

Dr. Norbert H. Ott (München)
Panorama-Blick. Die Schweizer Chronistik, aus ihrer Ikonographie gedeutet
Montag, 7. November 2005

 

Carolin Schuchert M.A. (Freiburg i.Br.)
Die Kleine Heidelberger Liederhandschrift und das Corpus Walthers von der Vogelweide (Überlieferung, Autorbild)
Freitag, 2. Dezember 2005

 

Prof. Dr. Max Schiendorfer (Zürich)
Handschriften aus Zürich um 1300 - ein Werkstattbericht
Freitag, 4. November 2005

 

Dr. Marzena Górecka (Lublin)
Mystik als grenzüberschreitendes Phänomen
Freitag, 10. Juni 2005

 

Prof. Dr. Horst Brunner (Würzburg)
'hier enist niht aventiure'. Bilder des Krieges in einigen nachklassischen Artusromanen
Mittwoch, 13. April 2005

 

Dr. Harald Wolter-von dem Knesebeck (Münster)
Der Mann im Haus: ein Problem. Überlegungen zu Ywain auf Rodenegg 
(Forschungscolloquium Genf - Freiburg/Schweiz)
Freitag, 18. März 2005 (Université de Génève - Bâtiment des Philosophes)

 

Prof. Dr. Carl Pfaff (Freiburg)
Prosopographie des Frauenklosters St. Andreas in Engelberg und seiner Freunde
im 13. und 14. Jahrhundert

Freitag, 4. Februar 2005

 

Christiane Krusenbaum (Köln)
Autor versus Autorisation. Untersuchungen zur Überlieferung des ‚buoch von den zwey menschen’
Freitag, 4. Februar 2005

 

Prof. Dr. Wolfgang Harms (München)
Text und Bild zwischen autorisierenden Traditionen und aktuellen religiösen und politischen Intentionen (15. bis 17. Jahrhundert) 
Montag, 25. Oktober 2004

 

Prof. Dr. Eckart Conrad Lutz (Freiburg/Schweiz)
Text und Gespräch - Reflexion und Erfahrung. Zur Poetik des höfischen Romans in deutscher Sprache am Beispiel des Tristanromans Gottfrieds von Strassburg (um 1210)
Dienstag, 25. November 2003

 

Prof. Dr. Peter Johanek (Münster)
Auf der Suche nach einer Erinnerungskultur des Mittelalters
Montag, 27. Oktober 2003

 

Prof. Dr. Michael Stolz (Basel)
Vernetzte Varianz - Koordinaten der 'Parzival'-Überlieferung und die Möglichkeiten
elektronischer Darstellung

Freitag, 23. Mai 2003

 

PD Dr. Henrike Lähnemann (Tübingen) und Michael Rupp (Chemnitz)
Williram von Ebersberg: Die 'Expositio in cantica canticorum' in ihren Handschriften
Freitag, 4. April 2003

 

PD Dr. Martina Backes (Freiburg/Schweiz)
Verlorene Bilder - verwaiste Texte. Zur Rekonstruktion illustrierter Hartmann-Handschriften
Dienstag, 28. Januar 2003

 

PD Dr. Stephan Müller (Dresden)
Situationen literarischen Erzählens
Mittwoch, 22. Januar 2003

 

Prof. Dr. Felix Heinzer (Stuttgart)
Wörtliche Bilder. Zur Funktion der Literalillustration im Stuttgarter Psalter
Montag, 28. Oktober 2002

 

Prof. Dr. Victor Millet (Santiago de Compostela)
Erinnerung und Liebe in der europäischen Literatur des Mittelalters
Montag, 14. Januar 2002

 

Dr. des. Marc Späni (Freiburg/Schweiz)
Þiðrekr und der Elefant von Maienfeld - Zur Interpretationsgeschichte einer
Bündner Wandmalerei des frühen 14. Jahrhunderts

Montag, 10. Dezember 2001

 

Dr. Morgan Powell (Lugano)
Frau – Bild – Wort. Audio-visuelle lectio im 12. Jahrhundert
Montag, 19. November 2001

 

Prof. Dr. Burghart Wachinger (Tübingen)
Der Sängerstreit auf der Wartburg. Von der Manesseschen Handschrift bis zu Moritz von Schwind
Montag, 29. Oktober 2001

 

Prof. em. Dr. Dennis H. Green (Cambridge)
Was verstehen wir unter Fiktionalität um 1200?
Mittwoch, 30. Mai 2001

 

cand. lic. Daniel Slongo (Freiburg)
L 309, eine spätmittelalterliche, astronomische und heilkundliche Sammelhandschrift in der Freiburger Kantons- und Universitätsbibliothek. Analyse, Vergleich, Gebrauch
Montag, 29. Januar 2001

 

Prof. Dr. Frédéric Hartweg (Strasbourg)
Sebastian Brants 'Narrenschiff' und seine kleinen Schriften
Montag, 22. Januar 2001

 

Dr. Henrike Lähnemann u.a. (Tübingen)
Der Sigenot-Zyklus auf Burg Wildenstein (Werkstatt-Sitzung)
Freitag, 15. Dezember 2000

 

Prof. Dr. Marc-René Jung (Zürich)
Die Vermittlung historischen Wissens zum Trojanerkrieg im Mittelalter
Montag, 30.Oktober 2000