contenu de droite
16.04.14

Transdisziplinäres CRUS-Doktoratsprogramm

Migration and Postcoloniality Meet Switzerland

Das von der CRUS finanzierte Doktoratsprogramm versteht sich als Beitrag zu den schnell wachsenden Forschungsfeldern der Migration und der Postcolonial Studies in der Schweiz. Es richtet sich an Doktorierende der Geschichte, Politikwissenschaften, Soziologie, Sozialanthropologie und Ethnologie, sowie der Kultur-, Religions- und Rechtswissenschaften.

Weitere Angaben zum Inhalt und den Veranstaltungen des Doktoratsprogramms finden Sie auf der Homepage: lettres.unifr.ch/de/hist/gmzg/doktoratsprogramm.html